Hyaluron Filler

Körpereigene Filler findet sich an verschiedenen Stellen unseres Körpers. Mit steigendem Alter sinkt aber leider die natürliche Produktion im Körper und die Haut wird trockener und faltiger. Mit einer sorgfältigen Unterspritzung oder äußerlichen Applizierung lässt sich der Haut wieder Feuchtigkeit zufügen.
Beim Einsatz des hochwertigen Präparates können im Rahmen einer kurzen Behandlungsdauer Falten- und Volumenkorrekturen erfolgen.
Die Wirkungsdauer der Behandlung beträgt ca. 4 - 15 Monate und wird hauptsächlich von der Nase abwärts angewendet.
Filler können auch dazu genutzt werden, um mit Hilfe einer Volumenbehandlung bestimmte Konturen des Gesichtes oder anderer Körperregionen zu beeinflussen.

Häufige Fragen an Dr. Lenz:

Würden Sie Hyaluron Filler selbst benutzen?

Ja zur Auffüllung der Nasolabial-Falte oder der Augenringe.

Lassen sich auch Männer bei Ihnen die Falten behandeln?

Durchaus, ca. ein Drittel meiner Patienten die zur Falten Behandlung kommen sind Männer.

Häufige Fragen zum Thema Filler:

Wozu benutzen Sie Hyaluron Filler?

Hyaluron Filler können zur Behandlung der Nasolabialfalte verwendet werden, sowie zur Auffüllung bei starken Augenringen und natürlich um das Lippenvolumen zu vergrößern.

Wie lange hält die Behandlung?

Behandlungen halten je nach Art des Fillers ca. 6-12 Monate.

Wissenswertes zum Thema Faltenbehandlung mit Hyaluron Filler

Wirkungsprinzip

Hyaluron Filler sind eine körpereigene Substanz. Sie wird als Teil der sogenannten extrazellulären Matrix von Bindegewebszellen gebildet und in den Zwischenzellraum vor allem des Bindegewebes abgegeben. Sie steuert unter anderem die Wasserspeicherung und somit das Volumen und die Spannung des Bindegewebes. Heute werden Filler synthetisch hergestellt und zusätzlich so verändert, dass der Abbau durch körpereigene Enzyme deutlich verlangsamt wird. Damit können durch Unterspritzung mit Filler Falten relativ lange wirksam behandelt werden.

Was wird behandelt?

Die sogenannten statischen Falten gelten als hauptsächliches Anwendungsgebiet der Filler. Statische Falten sind Falten, deren Ursache nicht in der Aktivität der Gesichtsmuskeln liegt. Außerdem können auch sehr tiefe, dynamische Falten, welche bei zunehmenden Alter auch ohne Aktivität der Gesichtsmuskulatur sichtbar sein können, effektiv behandelt werden.

Wie oft muss behandelt werden?

Die Behandlung mit Filler kann ähnlich wie bei der Behandlung mit Botolinumtoxin in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Die Abstände variieren dabei und liegen zwischen 9 und 12 Monaten.

Ablauf der Behandlung

Eine Behandlung kann nach entsprechender Planung mit oder ohne lokale Betäubung und ambulant erfolgen. Die Behandlungsdauer dabei beträgt in der Regel zwischen 10 und 20 Minuten.

Video Dr Lenz

Bilder Praxisklinik

Bewertung

Referenzbilder

Patienten Interviews

Anfahrt