Kann eine Brustvergrößerung Narben hinterlassen?

Brustvergroesserung Narben

Operationen jeglicher Art haben den Nachteil, dass diese unschöne Narben auf der Haut hinterlassen können. Narben sind ein natürliches Ergebnis von invasiven Eingriffen, da sich das Gewebe nach einem Hautschnitt wieder zusammenfügt. Doch vor allem bei ästhetischen Operationen sind Narben eher kontraproduktiv. So fragen sich viele Frauen, ob nach einer Brustvergrößerung Narben entstehen können. Ja, dies ist in der Tat der Fall, da eine narbenfreie Methode bis jetzt noch nicht existiert, jedoch sind diese äußerst unauffällig. Als Fachchirurg der Brustvergrößerung München möchte ich Ihnen mitteilen, wo die Narben, je nach Operationsmethode, entstehen können und wie diese aussehen.

 

Nach Brustvergrößerung Narben in der Unterbrustfalte

Eine häufig gewählte Methode der Brustvergrößerung ist der Einsatz von Implantaten durch die Unterbrust. Die Schnittführung verläuft hier in der Unterbrustfalte. Die Brustimplantate werden also über den submammären Zugang eingesetzt. Da es sich hierbei um längliche Schnitte direkt an der Brustfalte handelt, wird die Narbe so gut wie gar nicht zu sehen sein. Ein Nachteil bei dieser Schnittführung ist, dass beim Tragen eines BHs dieser auf die Narbe drückt, was oft als unangenehm empfunden werden kann.

 

Narben um den Brustwarzenhof

Beim Einsetzen der Brustimplantate über den periareolären Zugang müssen die Brustwarzenvorhöfe entfernt werden. Nach Einsetzen der Implantate, wird der Brustwarzenvorhof wieder angenäht. Im Zuge dieser Operation, kann der Vorhof zusätzlich verkleinert, oder nach oben versetzt, angebracht werden, was ebenfalls zur Ästhetik beitragen kann. Da die Narben um den Brustwarzenvorhof herum verlaufen und diesen umrahmen, sind sie auf den ersten Blick nicht als solche erkennbar. Der Nachteil hierbei ist, dass für diese Schnittführung die Brustwarzenvorhöfe eine bestimmte Größe aufweisen müssen, damit die Implantate hindurch passen.

 

Narben an der Achselhöhle

Beim axillären Zugang werden die Brustimplantate durch einen Hautschnitt an der Achselhöhle eingeführt. So verschwinden bei dieser Art der Brustvergrößerung Narben unter den Armen. Der besondere Vorteil, bei dieser Methode ist, dass der Busen selbst komplett narbenfrei bleibt. Die entstehenden Narben an den Achseln können erst bei gehobenen Armen gesehen werden. Dies kann für viele Frauen ein Vor- aber auch Nachteil sein.

 

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Hierbei wird körpereigenes Fett aus Bauch oder Beinen entnommen, welches nach besonderer Aufbereitung in die Brust gespritzt wird. Man könnte meinen, dass aufgrund der Injektionen bei dieser Art der Brustvergrößerung Narben nicht entstehen können,  jedoch sind auch hierfür Schnitte notwendig. Diese werden an der Brustaußenseite sowie Brustinnenseite gesetzt. Auffällige Narben bleiben hier aber nicht zurück. Diese Methode ist besonders für die Behebung einer Brustasymmetrie geeignet, da der Unterschied zur anderen Brust genauestens ausgeglichen werden kann, was beim Einsatz von Implantaten nicht realisierbar ist.

 

Brustvergrößerung Narben - Fazit

Bei jeder Schnittführung, werden an unterschiedlichen stellen Narben hinterlassen, was Vor- sowie Nachteile mit sich bringt. Sie sollten die Methode der Brustvergrößerung auswählen, deren entstehende Narben Sie am wenigsten stört. Hierbei sind auch Ihre körperlichen Gegebenheiten zu beachten, denn nicht immer ist die Wunschmethode die passende für den Körper.

 

Wenn Sie sich hierzu professionell und ausführlich beraten lassen möchten, so können Sie gerne meine Praxisklinik in München aufsuchen. Ich, Fachchirurg Dr. Lenz, berate Sie gerne zur passenden Methode der Brustvergrößerung und kläre Sie genauestens zur Operation auf. Zudem bin ich auch für eine Bruststraffung, Faltenbehandlung oder Bauchdeckenstraffung der richtige Ansprechpartner.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/Henrie

Zurück

Dr. med. Christian Lenz
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Video Dr Lenz

Bilder Praxisklinik

Referenzbilder

Patienten Interviews

Anfahrt