Die Revolution in der Cellulite-Behandlung

Das neu entwickelte Verfahren Namens Cellfina® behandelt die Ursache von Cellulite im sogenannten „Subzision Verfahren“ . Diese hoch entwickelte Methode ermöglicht endlich die zuverlässige Bekämpfung von Cellulite mit minimalem Aufwand und tollen, lang anhaltenden Ergebnissen.

  • Nur ein Behandlungstermin von 45 bis 60 Minuten
  • Schnelle, lang anhaltende Ergebnisse mit kurzer Ausfallzeit
  • Gute und präzise Ergebnisse
  • 93 % zufriedene Patientinnen, auch noch nach drei Jahren


Das Medical Institut in München ist auf die Cellulite-Behandlung mit der Cellfina® Methode spezialisiert.
Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie!

Telefon: 089-800 38 228

Einzigartig, wie es funktioniert

Das Cellfina®-System zielt auf eine langfristige Reduktion der Cellulite ab, die bis zu drei Jahre lang anhält. Erreicht wird dies mit einer präzisen Lösung einzelner Gewebsstrukturen (feine Bindegewebsstränge).

Bindegewebsstränge vor und nach der Cellfina®-Behandlung:

 

Der Cellfina® Unterschied

Mit Cellfina® können wir die strukturelle Ursache von Cellulite gezielt behandeln. Die zu behandelnden Areale werden nach örtlicher Betäubung des Gewebes mittels Vakuum angehoben, sodass die Bindegewebsstränge, die die Dellen verursachen, minimalinvasiv ganz präzise mit dem Cellfina®-System gelöst werden können. Somit reicht bereits eine Cellfina®- Behandlung reicht aus, um Cellulite signifikant zu reduzieren.

Anschauliche Erklärung von Cellfina® im Video:

Behandlungsergebnisse

Vor und nach der Cellfina®-Behandlung
Resultate einer Cellfina®-Behandlung nach drei Jahren. Unretuschierte Fotos. Die individuellen Resultate können variieren.

Behandlungsablauf

Der Behandlungstermin dauert von 45 bis 60 Minuten und erfolgt in drei Schritten:

Wissenswertes zum Thema Cellfina

Wie lange halten die Resultate an?

Eine einzige Cellfina®-Behandlung kann das Erscheinungsbild von Cellulite für drei Jahre signifikant verbessern.

Wie lange halten die Resultate an?

Wie schnell sind Verbesserungen sichtbar?
Innerhalb von nur drei Tagen nach der Behandlung zeigten sich die Patientinnen mit ihren Behandlungsergebnissen sehr zufrieden. Über 93 % der Patientinnen sind sogar nach drei Jahren noch sehr zufrieden.

Wie lange dauert die Behandlung?

Das Verfahren in der fachärztlichen Praxis dauert etwa 45 bis 60 Minuten, je nach Umfang der zu behandelnden Areale.

Welches sind die besten Voraussetzungen?

Die besten Voraussetzungen für eine Cellfina® Cellulite-Behandlung sind folgende:

  • Frauen im Alter zwischen 25 – 65 Jahren mit Cellulite-Dellen an Gesäß und/oder Oberschenkeln
  • Wenig erschlafftes Gewebe an Gesäß und Oberschenkeln
  • Stabiles Körpergewicht, BMI zwischen 18 und 35
 
 
Gibt es Nebenwirkungen?

Es wurden keine schwerwiegenden Nebenwirkungen im Zusammenhang mit einer Cellfina®-Behandlung berichtet. Die häufigsten Nebenwirkungen waren Schmerzhaftigkeit, Druckempfindlichkeit und Blutergüsse, die rasch abnahmen. Bereits drei Tage nach der Behandlung schätzten die Patientinnen die Beschwerden als minimal ein und die meisten (82 %) der Patientinnen empfanden Schmerz nur bei direkter Berührung oder bei Druck auf die behandelten Areale. Dieser leichte Schmerz verschwand innerhalb kurzer Zeit und keinerlei Blutergüsse hatten über 90 % der Patientinnen vier Wochen nach der Behandlung.
 
Zu detaillierten Informationen zu möglichen Nebenwirkungen rufen Sie uns gerne an, oder vereinbaren Sie einen Termin bei uns in der Praxis. Telefon: 089-800 38 228

Wieviel kostet eine Cellfina-Behandlung?

Die Kosten für eine Cellfina-Behandlung belaufen sich auf ca. 3.500,- Euro, je nach Größe der zu behandelnden Areale.

Video Dr Lenz

Bilder Praxisklinik

Bewertung

Referenzbilder

Patienten Interviews

Anfahrt