Meso-Fäden Behandlung in München

Das innovative Verfahren zur Hautstraffung und Reduzierung der Porengröße

Mesofäden-Behandlung – München

Mit den Jahren verliert die Haut an Elastizität, die stützende Funktion des Kollagens schwindet. Die Folge ist eine Erschlaffung und ein Absinken der Haut, das frische und pralle Erscheinungsbild geht verloren.

Ein Fadenlifting mit Mesofäden bringt neue Spannkraft zurück.

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Meso-Fäden Lifting. Fotos und ergänzende Informationen finden Sie auch auf meinem Instagram-Account.
Inhaltsverzeichnis

Was ist das Ziel einer Meso-Fäden Behandlung?

Es geht nicht nur darum, die hängende Hautpartie zu straffen, sondern auch um die Neubildung des Bindegewebes sowie um eine vermehrte Kollagenbildung, die für ein straffes Hautbild sorgt.

Neben dieser Stimulation der Bindegewebszellen zur Produktion von neuem Kollagen und dem Aufspannen der Haut, unterstützt der Einsatz von Meso-Fäden auch den Aufbau neuen Hautvolumens in den entsprechenden Partien. Das wiederum führt zu mehr Spannkraft und neuer Elastizität. Außerdem macht sich der Einsatz von Meso-Fäden die körpereigenen Schutzmechanismen zunutze.So erkennt das Gewebe die eingesetzten Meso-Fäden als Fremdkörper, worauf um sie herum neues körpereigenes Kollagen gebildet wird. Dieses die Unterhaut stützende Gerüst geht auch dann nicht verloren, wenn sich die Fäden nach 6-8 Monaten ohne Eingriff von außen zu 100% abbauen.

All diese Meso-Fäden-Effekte zielen letztlich darauf, der Haut eine sanfte und von innen heraus wirkende Verjüngung zu geben. Eine, die übrigens gleichermaßen für Männer und Frauen gut geeignet ist. Tiefere Falten können wieder aufgefüllt und leichte Fältchen gar komplett entfernt werden. Die Bildung neuer oder die Vertiefung bestehender Falten wird gestoppt, ob in den Gesichtspartien, am Dekolleté oder am Hals.

Die natürliche Hautalterungs-Uhr kann dank Meso-Fäden und kaum sichtbar für andere, somit um einige Jahre zurückgedreht werden.

Das alles geschieht bei minimalinvasivem Eingriff und punktueller Betäubung und gänzlich ohne OP und Skalpell.

Und weil die 100% biologisch abbaubarem Polydioxanon (PDO) sich nach 6-8 Monaten alleine und vollständig auflösen, schimmern sie auch dann nicht durch die Haut durch, wenn Sie nach dem Einsetzen der Fäden erheblich Gewicht verlieren.

Somit bleiben die „kleinen Haut-Helferleins“ vollkommen unsichtbar – bei maximaler Wirkung und nachhaltiger Hautverjüngung. Die lässt sich übrigens nach 8 bis 12 Monaten auch ebenso schonend und sanft wiederholen, um erzielte Ergebnisse – also eine natürlich verjüngte, straffere und faltenarme Haut – zu halten oder gar zu verstärken und zu verbessern.

In welchen Bereichen können Meso-Fäden eingesetzt werden?

Ein Fadenlifting mit Mesofäden ist vielseitig einsetzbar, wie z.B. im Gesicht (Kinnlinie, Wangen, Nasolabialfalten, Augenbereich, Stirn, Falten am Dekolleté, Hals etc.) und bietet insbesondere gegenüber einer konventionellen Hyaluron-Behandlung oder einer Behandlung mit Nervengift viele Vorteile. Lesen Sie dazu mehr im weiteren Verlauf dieser Seite.

Um ein für Sie bestmögliches Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig, die unterschiedlichen Fäden und deren Behandlungsmöglichkeiten zu kennen und diese damit individuell einzusetzen. Achten Sie darauf, dass ein Fadenlifting von einem erfahrenen Facharzt durchgeführt wird, da hier die anatomischen Kenntnisse des Gesichts von höchster Wichtigkeit sind.

Sind diese nämlich nicht oder nur unzureichend vorhanden, kann es nach der Behandlung beispielsweise zu Blutergüssen, Schwellungen oder starken Rötungen an den jeweiligen Hautpartien kommen.

Auch ist es möglich, dass nicht oder schlecht geschulte Ärzte Meso-Fäden auch dann einsetzen, wenn deren Einsatz eigentlich keine Erfolge mehr erzielen kann, also beispielsweise bei bereits stark erschlaffter oder zu dünner Haut oder bei unzureichender Qualität der Unterhaut.

Ein erfahrener Facharzt hingegen wird durch den gezielten Einsatz unterschiedlicher Meso-Fäden für eine straffere Haut und weniger Falten in der Augen- und Lippenpartie, an Wangen, Hals und an der Stirn sorgen.

Als Fadenlifting-Experte wird er sicher entscheiden, ob und wann der Einsatz von Zugfäden mit bidirektionalen Widerhaken oder von geraden Fäden ohne Widerhaken sinnvoll ist und ob sich mit nur einer Methode oder eventuell auch mit einer Kombination aus beiden Methoden die besten Ergebnisse erzielen lassen – also einen straffere Haut, aufgefüllte Falten und ein gefestigtes Gewebe.

Meso-Fäden Einsatz

Nasolabialfalten





Vorteile zu einer konventionellen Hyaluron-Behandlung:

– Die Fäden können nicht verrutschen, Hyaluron hingegen schon.

– Eine typische Hyaluron-Behandlung einer Nasolabial-Falte ist bei einer besonders tiefen Falte nicht zielführend, da das Hyaluron beim Lachen aus der Falte in die Wange gepresst werden kann und dadurch die Nasolabial-Falte eher tiefer erscheinen lässt.

– Das Ergebnis des Fadenliftings ist länger sichtbar, da die Falte ursächlich behandelt wird (neues Kollagen wird gebildet), während beim Hyaluron die Nasolabial-Falte nur aufgepolstert wird.

Meso-Fäden Einsatz

Marionetten-Falten (untere Mundwinkel-Falte)





Vorteile zu einer konventionellen Hyaluron-Behandlung:

– Ähnlich wie bei der Nasolabial-Falte besteht auch bei einer tiefen Marionetten-Falte die Gefahr, dass sich bei ausgeprägter Mimik das Hyaluron verschiebt und die Hamsterbäckchen eher betont werden.

– Weitere Informationen finden Sie auch auf meiner Seite Marionettenfalten.

Meso-Fäden Einsatz

Zornesfalten





Vorteil zu einer konventionellen Behandlung mit Nervengift:

– Die Zornesfalte kann mit kollagenbildenden Mesofäden behandelt werden. Der Vorteil dieser Vorgehensweise liegt darin, dass die normale Mimik erhalten bleibt.

– Weitere Informationen finden Sie auch auf meiner Seiten Zornesfalten.

Meso-Fäden Einsatz

Krähenfüße





Vorteil zu einer konventionellen Behandlung mit Nervengift:

– Ähnlich wie bei der Zornesfalte können auch hier kollagenbildende Mesofäden verwendet werden, so dass auch hier die Mimik um die Augen erhalten bleibt und die Fältchen deshalb verschwinden, da die Elastizität der Haut zunimmt.

– Weitere Informationen finden Sie auch auf meiner Seite Krähenfüße.

Meso-Fäden Einsatz

Oberlippenfältchen





Vorteil zu einer konventionellen Hyaluron-Behandlung:

– Der Vorteil einer Faden-Behandlung mit Mesofäden im Vergleich zu Hyaluron liegt darin, dass besonders feine Fältchen entlang der Oberlippe behandelt werden können, ohne die Oberlippe zu vergrößern.

– Weitere Informationen finden Sie auch auf meiner Seite Lippenfalten.

Meso-Fäden Einsatz

Wangenfältchen





Vorteil zu einer konventionellen Hyaluron-Behandlung:

– Wangenfältchen können mit Mesofäden behandelt werden, ohne Volumen aufzubauen, was wiederum dem Gesicht die jugendlich wirkende V-Linie nehmen würde.

– Weitere Informationen finden Sie auch auf meiner Seiten Wangenfalten.

Meso-Fäden Einsatz

Stirnfalten





Vorteile zu einer konventionellen Behandlung mit Nervengift:

– Stirnfalten können auch mit kollagenbildenden Mesofäden behandelt werden. Der Vorteil dieser Vorgehensweise liegt darin, dass die natürliche Mimik erhalten bleibt.

– Durch die kollagenbildende Wirkung zieht sich zusätzlich die Stirnhaut zusammen und die Augenbrauen werden dadurch leicht angehoben, was ein deutlich offeneres und freundlicheres Aussehen zur Folge hat.

– Weitere Informationen finden Sie auch auf meiner Seite Stirnfalten.

Meso-Fäden Einsatz

Halsfalten





Vorteil der Behandlung mit Mesofäden:

– Halsfalten können ausschließlich operativ oder eben mit einem Fadenlifting mit Mesofäden verbessert werden.

– Weitere Informationen finden Sie auch auf meiner Seite Halsfalten.

Meso-Fäden Behandlung

Unterlider





Vorteil zu einer konventionellen Hyaluron-Behandlung:

– Die kleinen Fältchen und die dunklen Schatten an den Unterlidern sind ohne Operation nur sehr schwierig zu behandeln.

– Der Vorteil der Fadenbehandlung gegenüber einer Hyaluron-Behandlung liegt darin, dass sich keine Tränensäcke bilden. Auch bestehende Tränensäcke verstärken sich durch die Fadenbehandlung nicht. Im Gegenteil: es ist sogar möglich, wenig stark ausgeprägte Tränensäcke zu korrigieren.

Meso-Fäden Behandlung

Brauenlift





Vorteil der Behandlung mit Mesofäden:

– Durch die Kombination von Meso-Fäden und Zug-Fäden (Hakenfäden) ist es möglich, die Augenbrauen anzuheben, so dass sich unter Umständen eine operative Oberlidkorrektur vermeiden lässt.

– Es ist auch möglich, nur die seitlichen Augenbrauen anzuheben, wodurch der Blick deutlich offener wird.

Wie läuft eine Behandlung mit Meso-Fäden ab?

Die Meso-Fäden, die aus biologisch abbaubaren Polymeren oder Poly-Milchsäure bestehen und sich nach 6-8 Monaten auflösen, werden über eine dünne Führungsnadel unter die Haut eingebracht. Dabei verwendet der Arzt – je nach Lifting-Effekt und Areal – unterschiedliche Nadelstärken und -längen.

Ein Meso-Faden ist ein einfacher, glatter Faden ohne Widerhäkchen, der eingesetzt wird, um für mehr Volumen an den gewünschten Stellen zu sorgen. Diese Fäden werden bei kleineren Fältchen wie beginnende Lachfältchen oder Marionettfalten um den Mund verwendet, ohne dass eine zusätzliche Straffung erforderlich ist.

Die Falten werden durch die Behandlung von unten aufgepolstert, der Effekt ist unmittelbar nach der Behandlung zu sehen. Gleichzeitig wird das körpereigene Kollagen in der Haut deutlich vermehrt, so dass die Haut ihre ursprüngliche Elastizität und Porengröße zurückgewinnt.

Nach ca. 8 Wochen ist diese Kollagenproduktion abgeschlossen, das endgültige Ergebnis sichtbar, das bis zu 2 Jahre anhalten kann.

Wollen Sie das erzielte Ergebnis noch verbessern oder verstärken, kann die Meso-Fäden-Behandlung zudem nach 8-12 Monaten wiederholt werden.

Nach dem minimalinvasiven Eingriff, der zudem mit nahezu keinen Schmerzen verbunden ist, sind Sie im Prinzip sofort wieder einsatzbereit. Längere Ausfallzeiten entfallen und die Wahrscheinlichkeit der Bildung von Schwellungen, Rötungen und Blutergüssen ist sehr gering.

Zudem kann diesen möglichen Folgen bereits vor dem Einsatz von Meso-Fäden gezielt entgegenwirken – mit entsprechenden Medikamenten oder anderen natürlichen Wirkstoffen.

Twin-Spiralfäden für stärkere Kollagenproduktion





Um bei tieferen Falten die Kollagenproduktion noch stärker anzuregen, verwendet man sog. Twin-/Spiral-Fäden, die aus mehreren ineinander verdrehten Fäden bestehen.

Mesofäden Erklärung – Twin-/Spiralfäden

Um bei tieferen Falten die Kollagenproduktion noch stärker anzuregen, verwendet man sogenannte Twin-/Spiral-Fäden, die aus mehreren ineinander verdrehten Fäden bestehen.

Tatsächlich gehören diese Twin-/Spiral-Fäden jedoch zur „Familie“ der glatten Fäden, die anders als Zug-Fäden ohne Widerhaken auskommen. So führt ihr Einsetzen auch zu weniger Schwellungen und Blutergüssen. Zudem entfalten sie ihre volle und sichtbare Wirkung erst nach ca. 8 Wochen, also dann, wenn die Bildung neuen Kollagens abgeschlossen ist.Twin-/Spiral-Fäden „potenzieren“ durch ihre Mehrfach-Drehung praktisch die Förderung der Bildung neuen und körpereigenen Kollagens in der Unterhaut.

Je nach Körperregion und auch Beschaffenheit der Haut, können sie in Kombination mit Zug-Fäden zum Erzielen eines noch besseren Ergebnisses führen, als beispielsweise dann, wenn bestimmte Hautpartien angehoben und gleichzeitig die Haut aufgepolstert und damit tiefere Falten gefüllt werden sollen.

Meso-Faden Behandlung in München

Als Spezialist auf dem Gebiet für Meso-Fäden Fadenlifting biete ich Ihnen:
Laufende Fortbildung zu Meso-Fäden Lifting
Erfahrung aus zahlreichen Opterationen
Von Patientinnen hervorragend bewertet auf Jameda

Bei einem persönlichen Termin berate ich Sie ganz individuell. Ich freue mich auf Sie!
DR MED CHRISTIAN LENZ IST BEKANNT AUS