Brust­vergrößerung | München

Ich zeige Ihnen den Weg zu einer schöneren Brust

Form vollendet mit einer Brustvergrößerung

Eine Brustvergrößerung ist oft ein entscheidender Schritt hin zu mehr Zufriedenheit und Selbstbewusstsein. 

Bevor Sie sich dazu entscheiden, werden Sie sich einige wichtige Fragen stellen. Wir haben alles, was Sie über die Brustvergrößerung wissen müssen, für Sie auf dieser Seite zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

Brustvergrößerung – Implantat oder Eigenfett?

Eine Brustvergrößerung ist durch den Einsatz von hochwertigen Silikonimplantaten oder durch den Aufbau mit Eigenfett möglich. Welche Methode für Sie die richtige ist, hängt auch von Ihren körperlichen Voraussetzungen als Patientin ab.

Der Brustaufbau mit Eigenfett durch einen erfahrenen Chirurgen ist nur dann möglich, wenn Sie über genügend Fett am Körper verfügen. In der Regel handelt es sich dabei um ein deutliches „Zuviel“. Bei schlanken Frauen oder bei Frauen, die sich ihre Brust deutlich vergrößern lassen möchten bzw. auch im Bereich Brustwiederaufbau, sind Silikon-Brustimplantate die optimale Alternative.

Doch egal, ob Sie sich für Brustimplantate aus Silikon oder für den Volumenaufbau Ihrer Brüste mit Eigenfett (Lipofilling) entscheiden: Bei beiden Methoden steht die Harmonie mit Ihrer individuellen Körperform immer im Vordergrund. Das gilt sowohl für die Form wie auch für die Fülle Ihrer „neuen“ Brüste. Denn diese sollen sich nahtlos und ganz natürlich in Ihre Körperform integrieren, Ihr Erscheinungsbild wie auch Ihre Proportionen akzentuiert betonen und Ihnen dadurch ein neues Selbst- und Körperbewusstsein verleihen.

Um genau das zu erreichen, ist eine eingehende und individuelle Beratung durch einen professionellen Chirurgen mit ausgewiesener Ästhetik-Expertise und langjähriger Erfahrung im Bereich Plastische Chirurgie der erste und wichtigste Schritt. Im Rahmen eines solchen eingehenden Beratungsgesprächs erörtern wir die Vor- und Nachteile von Brustimplantaten aus Silikon und eines Volumenaufbaus Ihrer Brüste durch das Einbringen von Eigenfett – immer mit dem Fokus auf Ihre persönlichen Wünsche und speziellen anatomischen Voraussetzungen und Besonderheiten. So definieren wir die für Sie und Ihren Körper harmonische und optimale Brustvergrößerung.

Methoden der Brustvergrößerung

Dr. med. Christian Lenz stellt im Video Methoden der Brustvergrößerung vor.

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Vor allem dann, wenn Sie sich eine moderate Brustvergrößerung wünschen, kann das Injizieren von körpereigenem Fett eine Alternative zum Einsetzen von Implantaten bilden. Diese Methode ist minimalinvasiv und setzt allerdings das Vorhandensein von genügend Eigenfett voraus, das an anderer Stelle des Körpers entsprechend abgesaugt werden kann.

Dieses wird dann aufbereitet und in das Brustgewebe gespritzt. Da es sich um eigenes Körperfett handelt, wird es vom Körper nicht als Fremdkörper wahrgenommen und somit auch nicht abgestoßen. Andererseits baut der Körper das Eigenfett aber auch teilweise wieder ab. Anders als bei Silikonimplantaten, reduziert sich dadurch das Brustvolumen, das gleich nach dem Eingriff sichtbar ist, im Laufe der Zeit auch wieder etwas.

Lesen Sie auch meine Infoseite Brustvergrößerung mit Eigenfett.

Brustvergrößerung mit Implantaten

Das Einsetzen von Silikongel-Einlagen ist prinzipiell immer möglich und kann durch mehrere Zugänge erfolgen. Zudem kann aus unterschiedlichen Größen und Formen der Geleinlagen gewählt werden.

Das Entscheidende ist dabei neben der Wahl der optimalen Form und Größe, vor allem die Verträglichkeit und Langlebigkeit der verwendeten Einlagen, wie beispielsweise die von mir genutzten B-Lite-Implantate, die zudem noch 30% weniger Gewicht aufweisen – bei höchster Qualität und Sicherheit.

Lesen Sie auch meinen Ratgeber zu Motiva-Implantate, die ich meinen Patientinnen aufgrund derer vielen Vorteile ebenfalls sehr empfehle.

Welches Brustimplantat für ein natürliches Ergebnis?

Jede Frau empfindet Natürlichkeit anders. Mir ist es wichtig, auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse einzugehen – um gemeinsam mit Ihnen die Optik zu finden, mit der Sie sich wohlfühlen. Das erreiche ich am Besten in der Simulation.

Grundsätzlich gilt jedoch, dass Implantate in Tropfenform die natürliche weibliche Brust nachempfinden. Sie sind anatomisch geformt, sind unten voller und werden nach oben hin schlanker.

Vergleich Implantat und Eigenfett Brustvergrößerung

Mit Implantaten
Immer möglich, auch mit B-Lite-Implantaten (30% weniger Gewicht).
Mit Eigenfett
Nur möglich, wenn genügend Eigenfett am Körper vorhanden ist.

Welches Brustimplantat passt zu mir?

Sie wünschen sich einen vollen, großen Busen? Oder möchten Sie, dass nach der Operation ein möglichst natürlicher Eindruck entsteht? Die Bedürfnisse meiner Patientinnen sind ganz unterschiedlich.

Das richtige Brustimplantat ist das, das zu Ihrem Körperbau passt und mit dem Sie sich langfristig wohl fühlen.

Um dieses für Sie optimale Ergebnis zu erzielen, werden Sie von mir in einem persönlichen Beratungsgespräch individuell vermessen. Eine zusätzliche 3D-Simulation ermöglicht es Ihnen, einen ersten Eindruck des zu erwartenden Ergebnisses zu bekommen.

Sie haben genügend Zeit, alle Implantate in Ruhe anzusehen, zu ertasten, zu drücken und mit einem speziellen BH anzuprobieren. So gewinnen Sie ein naturgetreues „fassbares“ und realistisches Bild davon, wie die unterschiedlichen Silikongel-Einlagen zu Ihrem Körper, Ihrer Persönlichkeit und Ihren Proportionen passen.

Sie sehen und fühlen, welches Implantat in welcher Weise Ihre Proportionen wo und wie genau betont und können die unterschiedlichen Eindrücke und Wirkungen ganz einfach und verlässlich vergleichen,

Und das schließlich erleichtert Ihnen zusammen mit einer individuellen und professionellen Beratung, die Entscheidung für „Ihr“ Implantat. Und für natürlich schöne Brüste als überzeugendes Ergebnis einer professionellen Schönheitsoperation und als eines der wichtigsten weiblichen Attribute.

Runde oder tropfenförmige (anatomische) Brustimplantate?

Bei der Form gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Wir unterscheiden zwischen tropfenförmigen, anatomischen Brustimplantaten und runden Iplantaten. Die Form gewählte Form des Implantates bestimmt Ihre spätere Form der Brust.

Ob Ihr Implantat auf oder unter dem Brustmuskel eingesetzt wird, hängt ebenfalls von Ihren Wünschen und anatomischen Gegebenheiten ab.

Tropfenförmige Brustimplantate





– von der Form her der natürlichen weiblichen Brust nachempfunden.

– anatomisch geformt.

– unten voller, nach oben hin schlanker.

Runde Brustimplantate





– gleichmäßig großes Volumen.

– volles Dekolleté.

– auch im Stehen eine anatomische Form, da Silikongel-Einlagen bzw. deren Schwerpunkt nach unten absinken.

Vergleich Brustimplantate

Runde Implantate
Für ein volles Dekolleté.
Tropfenförmige (anatomische) Implantate
Formt eine natürliche Brust.

Wie läuft eine Brustvergrößerung ab?

Auf einen Blick

OP-Dauer
ca. 1 – 1,5 Stunden
Klinikaufenthalt
auf Wunsch eine Nacht
Betäubung
Vollnarkose
Nachbehandlung
Bügelloser Sport-BH / ca. 6 Wochen, ebenfalls 6 Wochen kein Sport
Gesellschafts- und geschäftsfähig:
nach 4 Tagen

Vorbereitung einer Brustvergrößerung

Wie jede (Schönheits-)Operation birgt auch eine Brustvergrößerung Risiken. Dazu werden Sie im Vorfeld selbstverständlich umfassend von mir informiert. Wenn Sie sich nach der Beratung für eine Brustvergrößerung entscheiden, werden wir am OP-Tag den Ablauf der Brustvergrößerung noch einmal durchsprechen. Es werden Vorher-Fotos gemacht und für die OP relevante Markierungen auf der Brust angezeichnet.

Diese Markierungen dienen dazu, die jeweiligen Implantatlager – also die für die Größe des Implantats notwendigen Aushöhlungen für die exakte Positionierung der Implantate in der passenden Hautschicht – millimetergenau zu kennzeichnen.

Ablauf einer Brustvergrößerung

Anzeichnen


Im Stehen werden die Schnittlinien für die Operation an Ihrem Körper angezeichnet.

Step 1
Step 2

Anästhesie


Der Anästhesist nimmt alle notwendigen Schritte für die geplante Vollnarkose vor. Eine Brustvergrößerung führe ich grundsätzlich nur unter Vollnarkose durch. Sie werden im Vorfeld umfassend über das genaue Vorgehen, die Wirkung und mögliche Risiken und Nebenwirkungen der Anästhesie aufgeklärt.

Die Operation


Die Operation führe ich wie besprochen entweder in der Iatros Klinik im Zentrum von München oder im MVZ Ottobrunn in einem modernen Operationssaal durch.

Step 3

Was kostet eine Brustvergrößerung?

Mit Implantaten:
Ab 5800,- €, je nach anatomischen Voraussetzungen und dem damit verbundenen OP-Umfang inklusive aller Kosten (Implantate, Narkose, OP-Raum, Nachbetreuung)
Mit B-Lite Implantaten:
7.800,- € bis 8.200,- € inklusive aller Kosten (Implantate, Narkose, OP-Raum, Nachbetreuung)
Mit Eigenfett:
Ca. 7.000,- bis 7.400,- Euro inklusive aller Kosten (Narkose, OP-Raum, Nachbetreuung)
Finanzierung durch Krankenkasse:
Nur in sehr seltenen Fällen möglich. Wir beraten Sie gerne.
Finanzierung:
Eine Finanzierung über unseren Kooperationspartner ist möglich.

Kosten individuell vom Eizelfall abhängig

Alle oben genannten Kosten sollten als Orientierung verstanden werden. Denn ebenso individuell wie meine Beratung und der vereinbarte Eingriff (Bruststraffung, Brustvergrößerung, Brustwiederaufbau), gestalten sich letztlich auch die dabei entstehenden Kosten. Daher wären Pauschalangebote weder professionell noch hilfreich, auch und vor allem mit Hinblick auf Ihre individuellen Voraussetzungen.

Entscheidend ist neben den finanziellen Aspekten aber auch, dass die hochwertigen Implantate und die praxiserprobten Methode zur Brustvergrößerung, die ich hier in meiner Praxisklinik für Plastische und Ästherische Chirurgie in München gemeinsam mit meinem erfahrenen Praxisteam durchführe, genau zu Ihnen, Ihrem Körper und Ihren Vorstellungen passen. In diesem Sinne stellt eine Brustvergrößerung natürlich auch eine Investition dar – in Ihr neues, selbstbewusstes Ich, in natürliche Proportionen, in ein harmonisches und attraktives Erscheinungsbild.

Womit Sie in jedem Fall rechnen können, ist eine persönliche, eingehende und professionelle Beratung durch mich und selbstverständlich mit einem Höchstmaß an Transparenz. Das gilt für jedes persönliche Beratungsgespräch ebenso wie für die eingehende Besprechung jedes einzelnen Schritts Ihrer Schönheitsoperation und auch für die finanziellen Aspekte Ihrer Brustvergrößerung. Unterm Strich steht das perfekte Matching von Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen, dazu passenden Brustimplantaten bzw. der Brustvergrößerung durch Eigenfett und den entsprechenden Kosten.

Welche Brustgröße passt zu mir?

Vor einer Brustvergrößerung stellt sich natürlich die Frage, welche Brustgröße Sie sich wünschen. Welche Größe sorgt für ein attraktives Äußeres und passt wirklich zu mir? Wichtig ist, dass die Brüste in einer harmonischen Proportion zum gesamten Körper stehen.

Um die ideale Brustgröße für Sie zu bestimmen, ist das persönliche Beratungsgespräch entscheidend. Ich vermesse Sie individuell und berate Sie ausführlich – natürlich auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen. Gemeinsam finden wir die für Sie optimale Größe und Form.

In meiner Praxis können Sie sich in Ruhe mit verschiedenen Implantaten vertraut machen und mit einem speziellen BH verschiedene Größen anprobieren. Sie werden schnell ein Gefühl für „Ihre“ Wunschgröße entwickeln.

3D-Simulation Brustvergrößerung

Mittels einer 3D-Simulation kann ich jedes Implantat visuell und individuell auf Ihren Körper angepasst darstellen. Sie sehen bereits vor der Brustvergrößerung, wie das Ergebnis aussehen wird. Eine Simulation ist eine gute Entscheidungshilfe.

Anhand dieser professionellen Simulation gewinnen Sie realistische und tatsächlich fass- und fühlbare Eindrücke davon, welches „Groß“ für Sie und Ihre ganz speziellen Proportionen groß genug ist. Sie sehen quasi in Echtzeit, welche Implantat- und Brustgröße Ihre Körperform am natürlichsten akzentuiert, dabei aber auch zur speziellen Beschaffenheit Ihrer Haut und Ihren Drüsen passt, Ihre Attraktivität ganz gezielt betont und Ihnen neues Selbstbewusstsein verleiht. Natürlich beraten Sie mein freundliches Praxisklinik-Team in München und ich Sie auch in Sachen 3D-Simulation Brustvergrößerung jederzeit gerne und individuell.

Konfigurator Brustvergrößerung

Möglich Größen der Implantate

Optimale Größe
Möglich ist vieles. Wichtig ist, dass das Ergebnis zu Ihren Proportionen passt. Ich vermesse Sie und lasse Sie verschiedene Größen anprobieren.
3D Simulation
Tipp: Mit unserer 3D-Simulation können Sie jedes Implantat visuell auf Sie angepasst sehen.

Brustvergrößerung – welcher Zugang ist optimal?

Bei den meisten Frauen ist es möglich, den Zugang für das Implantat rund um die Brustwarze oder entlang der natürlichen Brustfalte zu schaffen. Das Implantat wird dabei auf oder unter dem Brustmuskel eingesetzt. Wo die Platzierung erfolgt, ist abhängig von den anatomischen Gegebenheiten, selbstverständlich aber fließen auch Ihre Wünsche mit in die Entscheidung ein.

Andere Faktoren wie beispielsweise die gewünschte Brustform nach der Vergrößerung genauso wie aber auch die individuellen gesundheitlichen Voraussetzungen, spielen bei der Entscheidung für den optimalen Zugang und das Platzieren des Implantats eine ebenso wichtige Rolle.

Auf dem Brustmuskel





Bei dieser auch als subglandulär bezeichneten Methode werden die Silikonimplantate zwischen Brustdrüse und Brustmuskel und somit unter dem Brustgewebe platziert.

– Ein Vorteil dieser Methode zur Brustvergrößerung besteht darin, dass der Brustmuskel nicht durchtrennt werden muss.

– Ein Nachteil der subglandulären Lage kann vereinzelt darin liegen, dass die Silikogel-Einlagen bzw. deren Ränder unter der Haut ertastet werden können – das aber eher bei schlankeren Frauen mit kleineren Brüsten.

Dennoch entspricht die Lage zwischen Brustdrüse und Brustmuskel der natürlichen Brustform, wodurch diese auch nach dem subglandulären Einsetzen eines Implantats erhalten bleibt.

Unter dem Brustmuskel





Diese auch submuskulär genannte Methode sieht vor, dass das Implantat unter dem Brustmuskel eingesetzt wird.

– Durch diese Lage verringert sich die Tast- und Sichtbarkeit des Implantats vor allem im oberen Bereich der Brust.

– Ein Nachteil der submuskulären Einbringung bei einer Brustvergrößerung kann sich darin äußern, dass sich die Silikongel-Einlagen bei der Kontraktion (also der Anspannung) der Brustmuskeln leicht mitbewegen können.

Vergleich Zugang Brustvergrößerung

Unter dem Brustmuskel
Von außen kaum fühlbar, erzeugt ein sehr natürliches Ergebnis. Nach der Operation längere Schonzeit nötig.
Auf dem Brustmuskel
Nur fühlbar, wenn Sie wenig eigenes Brustgewebe haben. Alltägliche Bewegungen sind relativ zeitnah nach der Operation wieder möglich.

Welches Risiko besteht bei einer Brustvergrößerung?

Wie jede andere (Schönheits-)Operation birgt auch eine Brustoperation Risiken. Über diese werde ich Sie im Vorfeld umfassend aufklären und selbstverständlich auch alle Ihre Fragen beantworten.

Wir achten äußerst genau auf die strenge Einhaltung der Hygienestandards. Sie können sich darauf verlassen, dass wir die Risiken für Ihre Brustvergrößerung so gering wie möglich halten.

Erfahrungen Brustvergrößerung München

Eine Brustvergrößerung ist oft ein entscheidender Schritt hin zu mehr Zufriedenheit und Selbstbewusstsein. Mein Praxisklinik-Team und ich als erfahrener Chirurg mit ausgewiesener Expertise im Bereich Plastische und Äthestische Chirrugie, möchten Ihnen gerne Ihren Wunsch nach einem schönen Busen erfüllen und freuen uns auf Ihren Besuch hier in unserer modernen Praxisklinik in München.

Zufriedenheit lässt sich dann am besten messen, wenn sie authentisch ist und auf Erfahrungen basiert, die Patientinnen mit mir, meiner Beratung und meinen Implantaten gemacht haben.

Einen Auszug aus Praxisbeispielen und ungefilterte Stimmen und Meinungen zu mir und meiner Behandlung hier in München finden Sie zum Beispiel in folgenden Videos. Am besten, Sie machen Sich Ihr eigenes Bild von der Qualität meiner Methoden und lassen die authentischen Eindrücke anderer Patientinnen auf sich wirken und für sich sprechen.

Ich freue mich über Ihr Interesse – und darauf, Sie persönlich kennenzulernen.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und lassen Sie sich unverbindlich und individuell beraten!

Erfahrungsbericht Brustvergrößerung mit original Video

Hören uns sehen Sie hier in diesem aktuellen Praxisbeipiel, was eine unserer Patientinnen über ihre Brustvergößerung berichtet, die ich meiner modernen Praxisklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie zusammen mit meinem erfahrenen Praxisteam durchgeführt habe.

Erfahren Sie, wie die Narben nach der Brustvergrößerung aussehen, wie der Abstand der Brüste nach der Schönheitsoperation ist und wie zufrieden die Patientin mit dem Ergebnis unseres Eingriffs ist.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schauen des Videos und vor allem interessante und authentische Einblicke in meine Arbeit als Chirurg mit dem professionellen Blick für natürliche Ästhetik.

Brustvergrößerung in München

Eine schöne Brust ist der Inbegriff von Weiblichkeit – und mehr als reine Ansichtssache. Wenn Sie sich in Ihrem Körper wohl fühlen, strahlen Sie auch auf andere Zufriedenheit und Selbstvertrauen aus. Sie wünschen sich größere Brüste?
Als Spezialist auf dem Gebiet der Brustvergrößerung biete ich Ihnen:
20 Jahre Erfahrung in der Brustchirurgie
Über 2000 Operationen
Von Patientinnen hervorragend bewertet auf Jameda
Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin. Gemeinsam besprechen wir die Möglichkeiten für Ihre Brustvergrößerung.

DR MED CHRISTIAN LENZ IST BEKANNT AUS