Sie haben sich dazu entschieden, eine Brustvergrößerung machen zu lassen? Dann geht es im nächsten Schritt darum, die perfekte Größe und Form Ihrer zukünftigen Brustimplantate auszuwählen.
Gerne berate ich Sie in meiner Praxis, welches Brustimplantat am Besten zu Ihrem Körperbau und Ihrer Körpergröße passt.
Als Spezialist auf dem Gebiet der Brustchirurgie biete ich Ihnen:
20 Jahre Erfahrung in der Brustchirurgie
Über 2000 Operationen
Von Patientinnen hervorragend bewertet auf Jameda
Bei einem persönlichen Termin berate ich Sie ganz individuell. Machen Sie das Beste aus Ihrem Typ. Ich freue mich auf Sie!

Wann sind B-Lite Implantate vorteilhaft?

Ich empfehle vor allem Patienten, die eine massive Brustvergrößerung wünschen, zu den neuen B-Lite Implantaten zu greifen.
Für Damen, die sich in Ihrer Freizeit gerne sportlich betätigen und trotzdem nicht auf die Vorzüge einer vollen und schönen Brust verzichten wollen, eignet sich ebenso die Verwendung der leichtgewichtigen B-Lite Implantate .
Bei Patientinnen, die eine deutliche Brustvergrößerung wünschen, müssen wir zu entsprechenden Implantaten greifen.
Ein Silikonimplantat mit einem Volumen von 650 mm3 weist ein Gewicht von 650 Gramm auf.
Auch wenn dies auf das gesamte Körpergewicht gerechnet nicht viel ist, ist es dennoch eine ungewohnte zusätzliche Last für die Patientin.
Mit den neuen B-Lite Implantaten lässt sich das Gewicht eines 650 mm3-Implantates auf 488 Gramm reduzieren.
Durch das verringerte Gewicht des Implantates wird die nach der Brustvergrößerung auftretende Belastung auf das Bindegewebe und auf die Haut deutlich reduziert.
Dem unerwünschten, der Schwerkraft bedingten Hängen der Brust wird ebenso durch die Leichtimplantate entgegengesteuert.
Das Brustgewebe bleibt länger straff und Sie können sich länger an einer erfolgreichen Brustvergrößerung freuen und brauchen keinen Gedanken an eine Bruststraffung verschwenden.

Was bringen B-Lite Implantate?

Die heiß ersehnte Innovation im Bereich der Brustvergrößerung durch Brustimplantate hat nun einen Namen: B-Lite.
Bisher wurden Brustvergrößerungen mit normalen Silikonimplantaten oder mittels Eigenfett durchgeführt.
Das Gewicht der Silikonimplantate war ausschließlich an die gewünschte Brustgröße der Patientin gebunden.
Da Silikon ein gewisses Maß an Eigengewicht mitbringt, geht eine Brustvergrößerung durch Brustimplantate mit einer Gewichtszunahme bzw. „Beschwerung“ der Brust einher.
Manche Frauen empfinden das zusätzliche Gewicht der Brust als ungewohnt und nicht selten auch als störend.
Dass bei sportlichen Aktivitäten eine schwere und große Brust die Bewegung beeinträchtigt, weiß man allerdings nur, wenn man von Natur aus mit einer großen Brust gesegnet ist.
Frauen die sich für eine Brustvergrößerung mit Brustimplantaten entscheiden, haben in Zukunft die Möglichkeit, das übermäßige Gewicht der herkömmlichen Brustimplantate zu umgehen und zu einem innovativen und leichten Produkt zu greifen.
B-Lite Implantate München stehen den herkömmlichen Implantaten in nichts nach und sind äußerst patientenfreundlich.

Woraus bestehen B-Lite Implantate?

Bei den B-Lite Implantaten München wird das sonst verwendete Silikongel innerhalb des Implantates durch biokompatible Mikrohohlkugeln ersetzt.
Diese Hohlkugeln bestehen aus Borosilikat und erzielen eine Gewichtsreduktion von bis zu 30% im Gegensatz zu normalen Silikonimplantaten.
Gedanken über eventuelle gesundheitliche Folgeschäden dieser Leichtimplantate müssen Sie sich nicht machen.
Eine CE-Zertifizierung und die qualitative Handfertigung der Implantate in Deutschland, versprechen absolute gesundheitliche Unbedenklichkeit.

Rekonstruktive Brustoperation mit dem B-Lite Implantat

Die vollständige Entfernung des Brustgewebes stellt für Betroffene meist eine große psychische Belastung dar.
Ein Unfall oder ein Tumor kann dazu führen, dass die Brust abgenommen werden muss.
Hier kann eine Brustvergrößerung mittels Brustimplantaten den betroffenen Frauen wieder zu mehr Lebensfreude und Selbstbewusstsein verhelfen.
Bei einer Rekonstruktion der natürlichen Brust im Zuge einer Brustoperation, weisen die Brustimplantate meist ein besonders hohes Gewicht auf, da diese die gesamte Brust ersetzen sollen.
Hier sind die neuen, leichtgewichtigen Implantate wirklich ein Meilenstein in der ästhetischen Medizin.
Patientinnen erhalten durch die Brustvergrößerung mit Hilfe der neuen Leichtimplantaten, eine natürlich aussehende und volle Brust, ohne unnötiges Gewicht mit sich herumtragen zu müssen.
Frauen fällt es somit auch leichter, die künstliche Brust schneller als ihre eigene zu betrachten, da sie sich nicht wie ein Fremdkörper anfühlt, sondern wie ein Teil ihres eigenen Körpers.
Das Risiko der unerwünschten Perforation (Reißen) der Haut, wird durch die besonders leichten Implantate ebenso herabgesetzt, da das Brustgewebe nur leicht gedehnt wird.

Wann Sport nach einer Brustvergrößerung mit B-Lite Implantaten?

Genau wie bei anderen schönheitschirurgischen Eingriffen, werden die Patienten in unserer Praxis in München, von mir, Ihrem Facharzt für ästhetische Chirurgie, über alle möglichen Risiken einer Brustoperation aufgeklärt und ausführlich beraten. Der Irrtum, dass Sie nach einer Brustvergrößerung mit B-Lite Implantaten sofort wieder Sport betreiben können, muss allerdings aus dem Weg geräumt werden. Die Brustvergrößerung durch Leichtimplantate gleicht in jeglicher Hinsicht dem Eingriff unter Verwendung normaler Silikonimplantate.
Auch hier wird der operative Zugang über die Brustfalte, die Brustwarze oder die Achselhöhle gelegt, wodurch eine minimale Narbe entsteht. Damit diese gut verheilen kann, sollten Sie nach der Operation auf jegliche sportliche Aktivitäten verzichten. Gerne kläre ich Sie über den Eingriff, die Kosten und die Vor- sowie Nachteile der Brustvergrößerung mit B-Lite Implantaten in aller Ruhe auf. Vereinbaren Sie gerne jederzeit einen Termin in unserer Praxis.
Ich freue mich über Ihr Interesse – und darauf, Sie persönlich kennenzulernen. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und lassen Sie sich unverbindlich und individuell beraten!
DR MED CHRISTIAN LENZ IST BEKANNT AUS