Rippling nach einer Brustvergrößerung

Rippling nach Brustvergrößerung: Wann tritt es auf, wie lässt es sich korrigieren und verhindern?

Wenn Brustimplantate nach einer Brust-OP Falten bilden und diese von außen sichtbar und tastbar sind, spricht man von Rippling.

Wie Rippling bei Implantaten entsteht, welche Brustimplantate besonders anfällig für eine sicht- und fühlbare Faltenbildung sind, welche Voraussetzungen bei Brüsten an sich das Rippling begünstigen und wie man es korrigieren oder ihm gar vorbeugen kann, habe ich hier für Sie zusammengefasst.
Inhaltsverzeichnis

Wie(so) entsteht Rippling?

Ähnlich wie andere nicht feste Körper, neigen auch Brustimplantate zu Bildung von Falten. Handelt es sich bei den Implantaten um solche aus Silikon oder aus einer Kochsalzlösung oder generell um Implantate, die über keine hohe Festigkeit oder eine nicht gut ausgeprägte Formbeständigkeit verfügen, können sich Falten durch das Brustgewebe durchdrücken und entsprechend sichtbar und mitunter auch tastbar sein.

Rippling Ursachen





Ebenso kann Rippling durch zu kleine Implantathöhlen verursacht werden, was eine Quetschung des Implantats und damit die Bildung von Falten zur Folge hat.

Was begünstigt Rippling?

Kommt zu den wenig formbeständigen Implantaten noch ein schwach ausgeprägtes und nicht zum vollständigen Umschließen des Implantats ausreichend vorhandenes Drüsen- und Fettgewebe in der Brust, verstärkt dies das Rippling.

Ebenso begünstigend für eine sichtbare Faltenbildung ist die Lage des Brustimplantats. Wurde es während der Brust-OP über den Brustmuskel (subglandulär) platziert und steht damit in direktem Kontakt zur Haut, kann sich das Rippling eher und deutlicher zeigen als bei einer submuskulären Positionierung des Implantats, also der Lage unter dem Brustmuskel.

Wann und wo zeigt sich Rippling?

Falten in Brustimplantaten sind vor allem dann besonders sichtbar, wenn man sich nach vorne beugt. Je nach Ausprägung der Falten, Form und Stoff der Implantate und auch entsprechend der Beschaffenheit des Gewebes, kann sich das Rippling aber auch in einer aufrechten Position zeigen – und das sowohl auf der Brust, an den Seiten wie auch zwischen den Brüsten.

Wie lässt sich Rippling korrigieren?

Eine Rippling-Korrektur kann in der Regel nur durch eine erneute Brust-OP erfolgen. Weder Massagen noch spezielle Hautpflegeprodukte schaffen bei der sichtbaren und tastbaren Faltenbildung wirklich Abhilfe.

• Implantate mit aufgerauter Oberflächenstruktur ersetzen: Sind Implantate mit einer starken Textur verwendet worden, können diese durch weichere ohne entsprechende Struktur ersetzt werden. Implantate mit aufgerauter Oberflächenstruktur werden vor allem dann eingesetzt, um die Kontraktion der Kapseln auf ein Minimum zu reduzieren und tropfenförmige Implantate daran hindern, sich allzu stark in der Implantattasche zu bewegen oder dort zu rotieren. Auch wenn die Textur für eine Stabilisierung der Implantate sorgt, sorgt sie gleichzeitig und ähnlich eines Klettverschlusses für das Bilden von Wellen. Das schließlich kann das Rippling begünstigen.

• Formbeständigere und größere Implantate einsetzen: Das Einsetzen von Implantaten, die eine höhere Festigkeit und Formbeständigkeit aufweisen und/oder größer als die bestehenden sind und damit die Implantattasche besser ausfüllen, ist eine Möglichkeit, Rippling mittels einer erneuten Brust-OP zu korrigieren.

• Bestehendes Implantat versetzen: Wenn das bestehende Implantat, das vorher auf dem Brustmuskel lag, nun unter den Brustmuskel verlegt wird, kann das die Faltenbildung weniger sichtbar machen. Das gilt vor allem deshalb, weil sich Implantate, die ausreichend von Brustmuskeln und Eigengewebe umschlossen sind, weniger deutlich bis gar nicht sichtbar abzeichnen.

• Eigenfett transplantieren: Das von anderen Stellen des Körpers entnommene Eigenfett wird aufbereitet und dann direkt in die Brust gespritzt. Dadurch lassen sich Stellen, wo das Rippling aufgrund einer dünnen Gewebeabdeckung besonders stark aufritt, quasi von innen und ganz natürlich aufpolstern. Die Falten sind dann von außen betrachtet nicht mehr zu sehen und auch nicht mehr oder kaum zu ertasten.

Rippling Behandlung in München

Mithilfe welcher Behandlungsmethode die Faltenbildung bei Implantaten am besten und besonders effektiv behandelt werden können, wie man Rippling erkennt und wie man es schnell und sanft beseitigt – das alles bespreche ich als erfahrener Spezialist für Plastische und Ästhetische Chirurgie gerne ganz individuell und diskret mit Ihnen in einem ersten persönlichen Beratungsgespräch in meiner modernen Praxis in München.
20 Jahre Erfahrung in der Brustchirurgie
Über 2000 Operationen
Von Patientinnen hervorragend bewertet auf Jameda
Bei einem persönlichen Termin berate ich Sie ganz individuell. Machen Sie das Beste aus Ihrem Typ. Ich freue mich auf Sie!

Das könnte Sie auch interessieren

DR MED CHRISTIAN LENZ IST BEKANNT AUS