Linerase

Kollagen ist der wichtigste Baustein für eine elastische, straffe Haut. Die Bildung verlangsamt und reduziert sich aber im Laufe der Jahre. Hier kann man "Kollagenbildner" wie Linerase zur Faltenbehandlung nutzen. Sie bauen die einzelnen Strukturen und Schichten der Haut wieder neu auf und haben somit einen wirksamen Anti-Aging Effekt. Linerase eignet sich in seiner Wirkungsweise auch sehr gut zur Behandlung von Narben. Bei einer sorgfältigen Unterspritzung mit einer dünnen Nadel ist der Vorgang nahezu schmerzfrei.
Schon wenige Tage nach der ersten Behandlung sind erste Ergebnisse sichtbar, nach etwa vier Behandlungen im Abstand von zwei Wochen ist das Hautbild deutlich und langanhaltend geglättet.

Häufige Fragen an Dr. Lenz:

Würden Sie Linerase selbst benutzen?

Ja zur Behandlung von Narben oder generell für ein frisches, ebenmäßiges Hautbild.

Lassen sich auch Männer bei Ihnen mit Linerase behandeln?

Ja, zum einen wegen der Anti-Aging-Wirkung, zum anderen auch bei Narben, die zum Beispiel aus einer schweren Akne aus Jugendzeiten herrühren.

Häufige Fragen zum Thema Linerase:

Wozu benutzen Sie Linerase?

Linerase kann zur Behandlung von Narben verwendet werden, sowie zur Aktivierung des körpereigenen Kollagens, um die Hautschichten wieder aufzubauen.

Wie lange hält die Behandlung?

Die regenerative Wirkung bleibt dauerhaft erhalten, wenn Sie nach der Grundkur etwa vier Mal im Jahr eine einzelne Sitzung zur Auffrischung warhrnehmen.

Wissenswertes zum Thema Linerase

Wirkungsprinzip

Der Kollegentyp in der Linerase-Lösung aktiviert die körpereigene Kollagenproduktion. Mit Linerase durchgeführte Biostimulation macht die Haut, die an Spannkraft und Elastizität eingebüßt hat, wieder straff und fest. Es handelt sich um ein Verfahren, das sowohl für die Vorbeugung als auch für die Korrektur von kleinen Unebenheiten dient, die durch die natürliche Hautalterung verursacht werden, aber auch zur Korrektur von Narben. 

Was wird behandelt?

Linerase kann an Gesicht, Hals, Dekolleté, Handrücken und allen anderen Körperregionen angewendet werden, die an Spannkraft verloren haben. Außerdem können Narben effektiv behandelt werden.

Wie oft muss behandelt werden?

Die Behandlung mit Linerase erfolgt über eine Grundkur von vier Behandlungen im Abstand von zwei Wochen.

Ablauf der Behandlung

Das Produkt wird mit einer dünnen Nadel injiziert. Deshalb verursacht es keine Schmerzen. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel zwischen 10 und 20 Minuten.

Video Dr Lenz

Bilder Praxisklinik

Bewertung

Referenzbilder

Patienten Interviews

Anfahrt