Dekoletté-Falten - Was tun?

Anti-Aging und die Hautverjüngung sind anerkannte Bereiche der plastischen Chirurgie und werden in der Schönheitspraxis München von mir, Dr. med. Christian Lenz seit Jahren gewissenhaft betreut. Ich bin Ihr kompetenter Schönheitschirurg und garantiere Ihnen erstklassige Ergebnisse!

 

Dekolleté-Falten und Altersflecken sind normale Alterserscheinungen. Dermatologisch gesehen ist der Alterungsprozess der Haut selbstverständlich sowie völlig natürlich und setzt bei jeder Frau und jedem Mann im Alter früher oder später ein.

Nicht nur Stirnfalten, Lachfalten, Nasolabialfalten und die unbeliebte Zornesfalte im Gesicht, sondern auch im Dekolleté zeigen sich mit den Jahren unschöne Knitterfalten. Dies ist die Folge der Abnahme des Collagen- und Hyalurongehalts der Haut. Die Hautverjüngung oder das Dekolleté-Straffen ist nicht nur ein der Welt der Stars Thema, sondern findet immer mehr auch in privaten Bereichen Anwendung. Wechselduschen, beliebte Hausmittel gegen Falten, Sportübungen, Gesichtsgymnastik, eine Feuchtigkeit spendende Maske sowie Antifaltencreme wirken dem Alterungsprozess nur bedingt entgegen. Die Möglichkeiten der Hautpflege sind zwar breit gefächert, die Hautalterung im Gesicht und Dekolleté-Falten sind mit einer Creme oder Gesichtswasser jedoch nicht nachhaltig zu stoppen.

 

Übermäßige Falten im Dekolletés, Knitterfältchen im Gesicht und wenig Spannkraft der Haut sind jedoch nicht unbedingt reine Alterserscheinungen. Seitenschläfer leiden vor allem früh Morgens an Knitterfalten am Busen Herz, da der Busen im Schlaf zusammengedrückt wird. Ein Lebenswandel, regelmäßige und starke Sonneneinstrahlung, regelmäßiges Rauchen, die Umstellung der Ernährung, ein schwaches Bindegewebe, schnelles Zunehmen, starker Zug durch große Brüste und vernachlässigte Hautpflege wirken sich negativ auf  die Elastizität der Haut und ein faltenfreies Dekolleté aus.

 

Während man gegen die störenden Marionettenfalten, die Lippenfältchen, Krähenfüße und Stirnfalten im Gesicht mittels Unterspritzung von Hyaluronsäure vorgehen kann, wurde für die Knitterfalten im Dekolleté eine neue Methode zur Hautverjüngung entwickelt.

 

Bei mir sind Sie in besten Händen

Mein Name ist Dr. med. Christian Lenz. In meinen 16 Jahren Berufserfahrung habe ich über 2000 schönheitschirurgische Eingriffe durchgeführt.

Diese langjährige Tätigkeit gibt mir das Wissen und die Erfahrung, Ihre Ausgangssituation optimal einzuschätzen und das besprochene präzise in die Tat umzusetzen. Von meiner langjährigen Erfahrung profitieren Sie bereits im Erstgespräch.

Dekolleté-Lifting mit Mesofäden

Dekolleté-Falten mittels Mesofäden zu liften ist eine noch eher unbekannte Methode zur Verjüngung der Haut. Vom französischen Arzt Dr. Michel Pistor entwickelt, finden die Mesofäden bei der Gewebsfestigung im Dekolletébereich und an den Oberarmen Anwendung.

Die Mesofäden gelten als noch wenig populäre Wunderwaffe der plastischen Chirurgie und regen die Haut dazu an das körpereigene Kollagen zu produzieren und damit ein strafferes Hautbild zu schaffen. Als behandelnder Arzt kann ich Ihnen eine langanhaltende Hautverjüngung durch die Behandlung von Dekolletéfalten garantieren, die Ihr Dekolleté jugendlich und straff aussehen lässt.

Sie haben Fragen?

Bei Fragen zum Dekolleté-Lifting mit Mesofäden kontaktieren Sie mich unter der Nummer Tel. 089 – 800 38 228, per E-Mail an info@medicalinstitut.de, oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Gerne kläre ich Sie über die Behandlung zur Hautverjüngung und Glättung von Falten im Dekolleté persönlich auf.

Wie funktioniert das Fadenlifting?

Das Dekolleté-Lifting mit Mesofäden benötigt keine besondere Vorbereitung und ist ein feiner aber effektiver Eingriff zur Glättung der Fältchen über den Brüsten. Es ist kein Schnitt mit dem Skalpell nötig und blaue Flecken sowie Schwellungen nach der Hautverjüngung sind nur selten der Fall. Gleich nach dem Dekolleté-Lifting mit Mesofäden können Sie das Ergebnis sehen! Wichtig beim Fadenlifting ist, dass die Haut noch im Stande ist, eigenes Kollagen zu bilden.

Mittels feinster Nadeln und nach der Creme-Betäubung Ihres Dekolletébereichs werden die Mesofäden ins Gewebe direkt unter die Haut gebracht. Das verhindert die Verletzung von Blutgefäßen bei der Behandlung von Dekolletéfalten. Der Lifting-Prozess ähnelt der Faltenunterspritzung im Gesicht. Mesofäden haben jedoch anders als bei der Unterspritzung von Gesichtsfalten, welche gegen die Gesichts-Erschlaffung wirken sollen, keine Widerhäkchen. Die Mesofäden sorgen im Zuge des Abbauprozesses für eine zusätzliche Kollagenneubildung und optimieren das Ergebnis. Nach der Behandlung zerfallen die eingesetzten Fäden innerhalb 6-8 Monaten und hinterlassen bis zum Hals durchgehend geglättete Haut. Meine Patientinnen sind bis zu einem Jahr faltenfrei und erfreuen sich über ein jugendliches Dekolleté.  

Die Mesofäden zur Behandlung von Dekolleté Falten werden durch Ihre Reißfestigkeit und Ihre biokompatiblen Eigenschaften schon lange in der Medizin als Nahtmaterial verwendet. Die Fäden zeigen sehr gute Hautverträglichkeit. Diese sind 3-4 cm lang und weisen keine Widerhäkchen auf. Bei anderen Faltenbehandlungen ist das Ziel, das Gewebe in eine neue Position zu bringen, beim Dekolleté-Lifting mit Mesofäden soll jedoch die Kollagenbildung der Haut angeregt werden.

Kontaktieren Sie mich

Bei Fragen kontaktieren Sie mich unter der Nummer Tel. 089 – 800 38 228, per E-Mail an info@medicalinstitut.de, oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Weitere Spezialgebiete

Neben der Dekolleté-Falten mittels Mesofäden zu liften, helfen wir Ihnen auch bei Bruststraffung, Brustverkleinerung, Brustwarzenkorrektur und bei der Beseitigung einer Brustasymmetrie (Größenunterschiede bei der weiblichen Brust).

Video Dr Lenz

Bilder Praxisklinik

Bewertung

Referenzbilder

Patienten Interviews

Anfahrt